10 Jahre IRL ZEININGER Architekten

Architektur und Energieberatung in Landshut

seit 2011

Wir schaffen Räume…

Innovative, soziale, nachhaltige und zeitlose Architektur für eine sich ständig verändernde Welt, zugeschnitten auf Ihre Ansprüche. Vom Einfamilienhaus, bis zum öffentlichen Gebäude…

Holz Massivbau

DGNB registered professional

Wir machen uns stark für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen. Um Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft zu realisieren- vom Gebäude zum Quartier- öffnen wir eine ganzheitliche Perspektive auf die sozialen, ökonomischen und ökologischen Handlungsmöglichkeiten. Als DGNB registered professional bei der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e.V. beraten wir Sie gerne zu diesem Thema.

Holzbau lohnt sich!

Bayrisches Holzbauförderprogramm bis Dez. 2022

Die Bayrische Staatsregierung fördert in der Baukonstruktion gebundenes CO2 im Holzbau mit dem BayFHolz mit bis zu 200.000€. Die Menge des gebundenen CO2 wird dabei über ein Tool berechnet und stellt die Grundlage für den Zuschuss dar. Anträge müssen spätestens zum 31.12.2022 bei der Bearbeitungsstelle eingegangen sein. Bei Interesse beraten wir Sie gerne zu diesem Thema.

Neue Wohnungseigentumsförderung für Familien ab April 2023

Förderung von Familien mit kleinen und mittleren Einkommen

Bundesbauministerin Klara Geywitz hat lt. einem Bericht des Bundesbauministeriums (s. Spiegel v. 28.9.2022) einen neuen Fördertöpf für Familien mit mind. einem minderjährigen Kind und max. zu versteuerndem Jahreseinkommen von 60.000€ angekündigt. Für jedes weitere Kind sollen weitere 10.000€ auf das Jahreseinkommen angerechnet werden. Der Fördertopf in Höhe von 350 Mio. € soll über einen zinsverbilligten Kredit der KfW ausgegeben werden.

Alle anderen privaten und öffentlichen Bauherren können für den Neubau von Wohnungen und Einfamilienhäusern, sowie öffentlicher Einrichtungen und Bürogebäude ebenfalls auf Förderungen hoffen. Hierfür soll ein weiterer Fördertopf in Höhe von 650 Mio. € bereit gestellt werden.

Die Anforderungen an das zu erreichende Gebäude soll über dem bisherigen EH55 Standard liegen, also im Bereich des EH40. Details sind aber noch nicht bekannt.

Die Förderung soll nach Aussage von Bauministerin Geywitz attraktiver ausfallen, als das bisherige Baukindergeld und ab April 2023 abrufbar sein. Wir empfehlen interessierten Bauherren, ihre Planungen frühzeitig zu beginnen. In der Vergangenheit waren entsprechende Förderungen schnell vergriffen.

Übergabe der Wohnungen Holunderstr., Piflas

Das Mehrfamilienwohnhaus Holunderstr. in Piflas konnte im Frühjahr 2022 erfolgreich übergeben werden. Das Gebäude wurde im EH55 Standard umfassend saniert. Die beiden Bauteile erhielten eine Aufstockung im EH40 Standard. Es konnte ein sehr guter energetischer Standard erreicht werden, der besonders den Mietern in Zeiten erhöhter Energiepreise zu Gute kommt.

Wir freuen uns, dass die beiden Häuser inzwischen vollständig bezogen sind.

Energieberatung DIN V 18599- Nichtwohngebäude

Ab Herbst 2022 bieten wir Ihnen neben der Energieberatung für Wohngebäude auch das Bafa Programm Energieberatung DIN V 18599 für Nichtwohngebäude in unserem Programm an. In der aktuellen Situation bekommt neben dem Energieverbrauch bei Produktionsprozessen, der Verbrauch bei Gebäudeheizung immer größere Bedeutung. Wir beraten Sie gerne bei der Sanierung von Bürogebäuden und Betriebsstätten, und helfen Ihnen bei der Planung und der Suche von geeigneten Förderungen.

Holunderstr. Piflas- Landshut

Auf geht’s im Firmerbräu!

Wir gratulieren Patrick Schmidt und seinem Team zur gelungenen Eröffnung im Firmerbräu. Es freut uns, dass dieses schöne Haus den Landshutern und ihren Gästen wieder als Wirtshaus zur Verfügung steht. Ein Denkmal, das lebt!

Wir danken den Bauherren für die gute Zusammenarbeit bei diesem gelungenen Projekt. Nur durch ein außergewöhliches Engagement konnte dieses Baudenkmal erhalten werden.

Firmerbräu Landshut

Aktionstag Vogelschutz des NABU

Im August 2022 startet der NABU seine Aktion zur Aufklärung zur Vermeidung von Vogelschlag an Fenstern und Fassaden. Jährlich verenden über 100 Millionen Vögel an Fenstern und verglasten Fassaden- das entspricht fast 10% der in Deutschland lebenden Vögel. Uns liegt dieses Thema sehr am Herzen, weshalb wir uns an der Aufklärung beteiligen möchten.

Vögel erkennen Fensterscheiben durch die Spiegelung von Landschaft, oder auch durch intensive Innenbeleuchtung nicht als Hindernis. Die einfachste Möglichkeit, Vogelschlag zu vermeiden ist daher, Fensterscheiben im Frühjahr und Sommer nicht zu putzen. Wir denken, das ist nicht nur für Vögel eine gute Nachricht! Auch heruntergelassene Verschattungen oder Vorhänge helfen den Vögeln, Fenster als Barriere zu erkennen.

Als weitere Möglichkeit können Scheiben auch flächig bemalt oder beklebt werden. Leider vollständig wirkungslos sind die beliebten Vogelaufkleber. Da Fensterscheiben tagsüber dunkel wirken, werden diese Aufkleber nicht erkannt.

Weitere Informationen zum Thema Schutz vor Vogelschlag finden Sie auf der Seite des NABU. Wir beraten Sie gerne auch zu diesem Thema.

Holunderstr. Piflas- Landshut

KfW und BEG aktuell

Neuerungen in der Förderung BEG_EM und KfW zum 15.8.2022

Das BMWK hat Änderungen in den Förderprogrammen des BEG_EM, sowie der KfW zum 15.8.2022 umgesetzt. Dabei wurden vor allem die Fördersätze reduziert. Für Einzelmaßnahmen wird in Zukunft nurmehr ein max. Zuschuss von 12.000€ gewährt (bisher 15.000€). Auch die Fördersätze für den Heizungstausch werden reduziert. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Energiewechsel des BMWK.

In der Förderung von energetischen Sanierungen durch die KfW gibt es ebenfalls Neuerungen. Dabei konzentriert sich die KfW in Zukunft auf die Kreditvergabe zur Effizienzhaus Sanierung. Die EH- Stufe EH 100 wird eingestellt.

Wir stehen Ihnen gerne als Energieberater in Landshut und der Region Süd-Ostbayern  zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

 

Wir sind seit über 10 Jahren die Planer an Ihrer Seite

Die Geschichte unseres Architekturbüros beginnt in Wien der 0er Jahre. Inspiriert vom weltweit angesehenen Wiener Wohnbau bringen wir kluge Raumlösungen mit zeitlosen und innovativen Designideen, nachhaltiger Materialwahl und kosten- sowie zeitgerechter Umsetzung in einem Projekt zusammen. Der Entwurf beschränkt sich nicht nur auf das Wohnen, sondern verbindet Aspekte aus allen Bereichen des Lebens- von Arbeit über Einkauf bis hin zu Kultur und Freizeit.

Michaela Zeininger und Andreas Irl haben diesen gesamtheitlichen Ansatz 2011 nach Deutschland gebracht. Wir bringen frische Ideen in Ihre Projekte, im Wohnbau genauso wie im Büro- und Gewerbebau. Wir gestalten für Sie Gebäude mit Charme, Komfort und Wertbeständigkeit.

Wir beraten Sie gerne zu Ihren Planungen. Unser Leistungsumfang umfasst Wohnbau, vom Einfamilienhaus bis zum Appartementhaus in Neubau und Sanierung, sowie Büro, Verwaltung und öffentliche Bauten. Wir haben große Expertise in der Sanierung, v.a. von Denkmalgebäuden.

Neben der Planung bieten wir auch das volle Leistungsspektrum als Energieberater. Beginnen Sie Ihr Projekt am Besten mit einer geförderten Bafa Vor-Ort Beratung. Hier erhalten Sie eine Übersicht, wie Sie Ihre nächsten Schritte planen können.

AIMZ goes Austria

Im 11. Jahr unseres bestehens gehen wir zurück zu unseren Ursprüngen. Ab September 2022 werden wir Ihnen unsere Leistung nicht nur in Bayern, sondern auch in Oberösterreich anbieten können. Damit erfüllen wir uns einen lange gehegten Traum, und verbinden die Kulturräume West-Österreichs mit Ostbayern.

Wir beraten Sie weiterhin gerne in unserem Hauptbüro in Landshut zu Ihren Projekten in Bayern und Österreich.

AIMZ goes Austria

aktuelle Förderübersicht

Neubau

Derzeit besteht die Möglichkeit zur Förderung eines Neubaus EH40 NH. Die Förderung wird pro Wohneinheit gewährt. Dabei sind Nachhaltigkeitskriterien in Planung und Materialwahl nachzuweisen. Die notwendige Baubegleitung durch den Energieberater wird mit bis zu 50% gefördert. Neben der Planung Ihres Vorhabens bieten wir Ihnen gerne auch die Energieberatung in unserem Büro an.

Sanierung und Denkmal

Sanierungen werden in den bekannten EH Klassen EH 85, 70, 55 und 40 gefördert. Die Förderung wird pro Wohneinheit gewährt. Die notwendige Baubegleitung durch den Energieberater wird mit bis zu 50% gefördert. Neben der Planung Ihres Vorhabens bieten wir Ihnen gerne auch die Energieberatung für Wohngebäude und Baudenkmäler in unserem Büro an.

 

Förderungen Bafa I KfW I BEG

Bafa Vor- Ort- Beratung

Die Bafa Vor-Ort-Beratung ist der erste Schritt zur Sanierung Ihres Wohnhauses. Die Beratungsleistung wird zu einem Großteil von der Bafa gefördert und eignet sich für Wohngebäude vom Einfamilienhaus bis zum Mehrparteienwohnhaus.

Baubegleitung BEG_EM und BEG_WG

Das KfW- Effizienzhaus ist sowohl für Neubauten, als auch für Bestandsimmobilien geeignet. Die Förderhöhe ist dabei an das zu erreichende Förderniveau gekoppelt. Wir können Sie hier zu den verschiedenen Programmen beraten und eine Baubegleitung anbieten. Kontaktieren Sie uns hier bereits vor Planungsbeginn, da energetische Entscheidungen oft auch entwurfsrelevant sind. Gerne bieten wir Ihnen die architektonische Gebäudeplanung zusammen mit der Baubegleitung nach BEG an.

AIMZ – Irl Zeininger Architekten PartmbB Landshut

Ob Einfamilienhaus, Wohnhaus oder öffentliches Gebäude. Wir kümmern uns seit 2011 gerne um Ihre Belange. Neben Planung und Baubegleitung in allen Projektphasen bieten wir Ihnen Beratung und Umsetzungshilfe zu Fragen in der Energieeffizienz, Barrierefreiheit und Brandschutz. Wir setzen Ihre Wünsche um, egal ob es sich um eine klassische Ziegelbauweise handelt, oder ob Sie lieber mit Holz bauen möchten. Gerne beraten wir Sie zu diesen und anderen Themen des Wohnens, Arbeitens und der Wohngesundheit.

Wir unterstützen mit unserer Arbeit auch soziale Projekte, wie den Hospizverein Landshut, und engagieren uns in der Erwachsenenbildung, sowie der Berufsweiterbildung in der Baufachschule Landshut.

Auf Ihre Anfrage freuen sich Dipl.-Ing. Michaela Zeininger (Architektin) und Dipl.-Ing. Andreas Irl (Architekt)